Bielefeld handelt!

Bielefeld handelt! ist ein Zusammenschluss von Bielefelder Unternehmen, Kulturschaffenden, Praxen und dem Klimabündnis Bielefeld mit seinen fast 30 Organisationen und Verbänden. Zusammen stehen wir hinter den Forderungen von Fridays for Future (FFF) für Bielefeld, die mit den Antrag zur Ausrufung des Klimanotstands 2019 an die Stadt herangetragen wurden, um die Ziele des Klimaabkommens von Paris noch zu erreichen.

Uns ist bewusst, dass die Folgen der Corona-Pandemie uns alle vor wirtschaftliche und soziale Herausforderungen stellt, die andere wichtige Themen aktuell dominieren. Aber, der Klimawandel war nicht im Lockdown und bleibt eine unsere Lebensgrundlagen massiv bedrohende Herausforderung – wenn wir nicht schnell handeln.

Von daher werden wir – u. a. in einem offenen Brief – die politischen Verantwortlichen dazu aufrufen, die Forderungen von FFF durch entsprechende Maßnahmen umzusetzen. Unter dem Motto „Bielefeld handelt!“ soll der offene Brief Anfang August, noch vor der Kommunalwahl, in der lokalen Presse und den sozialen Netzwerken veröffentlicht werden.

Bielefeld handelt! ist Teil der überregionalen Plattform Alle müssen Handeln. Zu den beteiligten Städten zählen u. a. Hamburg, München, Augsburg, Kempten, Bochum und Landshut. Parents for Future Bielefeld haben die Initiative aufgegriffen und koordinieren die Umsetzung für Bielefeld.

Macht bitte zahlreich mit und unterstützt uns – das ist auch als Privatperson möglich. Einfach hier anmelden: https://bielefeld-handelt.de/mitmachen/