Hände weg von der EnergieAgentur.NRW | Petitionsübergabe an Minister Pinkwart am Di.06.07.21 um 13 Uhr in BI

Nein zur Klimapolitik von Schwarz-Gelb in NRW!

Wir sagen Ja zur Mobilitätswende in Bielefeld! Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, u. a. zusammen mit Vertreter*innen der EnergieAgentur.NRW, über den Stand des Jahnplatzumbaus und das Projekt altstadt.raum informiert. Wir sagen aber deutlich Nein zur Klimapolitik der Landesregierung unter Ministerpräsident und Kanzlerkandidat Armin Laschet in NRW. Wir halten die Zerschlagung der Agentur für einen Skandal. Wir fordern den Erhalt der angesehenen Institution, die seit mehr als 30 Jahren erfolgreich die Energiewende für Kommunen, Unternehmen und Bürger*innen aktiv vorantreibt. Für die klimaneutrale Transformation der für NRW so wichtigen Stahl- und Chemieindustrie braucht es grünen Wasserstoff. Doch Schwarz-Gelb drosselt mit den gesetzlichen Bestimmungen besonders den Ausbau der Windenergie. Zügiger flächendeckender Ausbau von PV und Windenergie braucht ein besseres Klimaschutzgesetz und den Erhalt der EnergieAgentur.NRW.

Bitte unterschreibt und teilt die Petition. Nutzt eure Mittagspause und zeigt der NRW-Landeregierung, was Ihr von ihrer verfehlten Klimapolitik haltet.

Bitte die Petition hier unterschreiben und teilen!

Datum: Dienstag, 06. Juli 2021 – 13:00
Ort: Niederwall 25 (Höhe Touristeninformation) a. Neuen Rathaus, 33602 Bielefeld